Rund um die Welt
Helfen Sie mit!

Ihr Engagement

Werden Sie Zustifter!

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht,
engagierte Menschen zu gewinnen, die hinsehen,
Nöte beseitigen und helfen wollen. Stifter werden!

Raum für neuen Glauben

Das Bauprojekt der „Zigeunergemeinde“

Lanurile ist ein kleines Dorf im Südosten Rumäniens, das zum Landkreis Braila gehört am Unterlauf der Donau, kurz vor dem Donaudelta und der Einmündung ins Schwarze Meer. In diesem Landstrich wohnen viele Romas (Wanderzigeuner), die sich hier niedergelassen haben und sesshaft geworden sind. Sie nennen sich selbst „Zigeuner“ und sie stehen auch ganz bewusst zu diesem Namen und ihrem Volksstamm.
Raum für neuen Glauben

 

Zurzeit kann man an verschiedenen Orten beobachten, wie Zigeuner sich dem christlichen Glauben zuordnen. Bemerkenswert ist, dass es dabei nicht nur um eine Gemeindezugehörigkeit geht, sondern vielmehr darum, eine persönliche Beziehung zu Jesus und Gott zu bekommen. Diese Entscheidung bringt wesentliche Veränderungen in ihr Alltagsleben und in ihren Lebensstil. Sie beginnen, christliche Werte umzusetzen und nach Gottes Maßstäben zu leben, auch wenn vieles für sie noch nicht so ganz nachvollziehbar ist.

 

Raum für neuen Glauben

Einige Beispiele dazu:

Sie stehen vielfach in einem Arbeitsverhältnis und sorgen selbst für den eigenen Unterhalt. Ehrlichkeit wird gelebt, indem sie beginnen, von ihrem Einkommen Steuern zu zahlen. Das Verheiraten von Kindern wird mehr und mehr ins Erwachsenenalter verlegt. Die jetzigen Kinder der dort lebenden Zigeunerfamilien sind die erste Generation, die lesen und schreiben lernt. Um für die Zigeunergemeinde in Lanurile Wachstumsmöglichkeiten zu schaffen, wird derzeit ein Gemeindehaus gebaut.

 

Das Bauprojekt steht bereits im Rohbau, der von der Gemeindehilfe Ost und der Siegerland-Stiftung finanziell unterstützt wurde. Im Frühjahr 2016 wurden die Mauern hochgezogen und in der 2. Jahreshälfte mit Hilfe des Spendenbeitrages der Siegerland-Stiftung das komplette Dach erstellt, sodass das Gebäude den Winter über schon im Trockenen stehen konnte. Die Ortsgemeinde ist überglücklich und dankt Gott. „So ist Gott, er hört Gebet …“

 

Raum für neuen Glauben

Kinder:

Zurzeit fördert die Siegerland-Stiftung 3 junge Menschen, die in ihrer (Schul-)Ausbildung stehen. Hier konnte die Siegerland-Stiftung dort einspringen, wo das soziale Netz in unserem Land Lücken aufweist.

 

Eine Auswahl weiterer Projekte, die von der Siegerland-Stiftung unterstützt wurden:


1. Wycliff – Sprachforschung, Bibelübersetzung, Schulbildung
2. Lifegate – ein Projekt für Kinder und Jugendliche mit körperlicher und/oder geistiger Behinderung im Westjordanland
3. Schulische und außerschulische Projekte für Kinder und Jugendliche
Siegerland-Stiftung - Kolpingstraße 34 - 57072 Siegen - Telefon +49 (0) 271 43492 - Telefax +49 (0) 271 41013 - E-Mail kontakt@siegerland-stiftung.de Seitenanfang